Therapie-Hotline: 01805 / 010 276
(14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz)

biolitec® in der Gynäkologie

Minimal-invasive Therapie bei Myomen

HOLA

Ausgezeichnete Lasermedizin

Mitte Januar 2013 erhielten der spanische Gynäkologe Dr. Arjona und sein Team vom Hospital Reina Sofia, Cordoba, den Preis für die „Best Medical Idea 2012“. Das Fachmagazin „Diario Médico“ würdigte Dr. Arjonas Beitrag zur Behandlung von Myomen mit HOLA, einem neuen Verfahren der biolitec®.

HOLA (Hysteroscopic Outpatient Laser Applications) ist eine neue minimal-invasive Methode zur Entfernung von Myomen. Myome sind häufig auftretende gutartige Tumore der Gebärmutter, von denen in Europa circa jede vierte bis sechste Frau im gebärfähigen Alter betroffen ist. Auch wenn Myome in einigen Fällen keine Symptome hervorrufen, kann es unter anderem zu starken Blutungen sowie Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen von Organen kommen. Bisher werden Myome meist durch einen chirurgischen oder radiologischen Eingriff entfernt.

Das Hospital Reina Sofia ist das erste Krankenhaus, das die bahnbrechende Lasertechnologie anwendet. Bisher haben bereits über vierzig Frauen von den Vorteilen der Methode profitiert. Die Patientin muss nicht konventionell operiert werden, und da das Verfahren ambulant durchgeführt werden kann, ist kein Krankenhausaufenthalt nötig, und die Patientin kann schnell wieder ihrem Alltag nachgehen.