Therapie-Hotline: 01805 / 010 276
(14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz)

biolitec® in der Gynäkologie

Minimal-invasive Therapie bei Myomen

HOLA®

Lasermedizin gegen Myome

Bei einer Fachkonferenz in Rom im Oktober 2012 stellte die biolitec® ihr neues Laserverfahren zur schonenden Entfernung von Myomen vor und fand große Resonanz. Bisher wurden Myome meist durch einen chirurgischen oder radiologischen Eingriff entfernt. Das HOLA® Laserverfahren beseitigt die Myome der Gebärmutter minimal-invasiv und nebenwirkungsarm. Das Besondere: Die Behandlung kann von Gynäkologen schon während der Diagnose eingeleitet werden.

Eine speziell designte Laserfaser ermöglicht die Kontakt-Vaporisation von Myomen. Die hysteroskopische Vaporesektion mit HOLA® hat keinen Effekt auf die Gebärmutterschleimhaut und ermöglicht auch die Behandlung größerer Myome.

Myome sind häufig auftretende gutartige Tumore der Gebärmutter, von denen in Europa circa jede vierte bis sechste Frau im gebärfähigen Alter betroffen ist. Auch wenn Myome in einigen Fällen keine Symptome hervorrufen, kann es unter anderem zu starken Blutungen sowie Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen von Organen kommen.